Menu

Kahoku und ihre Partnerstadt Meßkirch(Deutschland)

Einzelheiten zur Städtepartnerschaft

 

Beide Städte können für sich beanspruchen, die Geburtsorte zweier weltbekannter Philosophen zu sein: In Unoke wurde Kitaro Nishida geboren und aus Meßkirch stammt Martin Heidegger. Aufgrund dieser Gemeinsamkeit, einer ähnlichen Größe sowie auch Ähnlichkeiten in natürlichen Gegebenheiten und kulturellen Bereichen wurde am 3. Mai 1985 der Vertrag über eine Städtepartnerschaft zwischen Unoke und Meßkirch geschlossen.

 

Kitaro Nishida

Martin Heidegger

 

Am 1. März 2004 schlossen sich die Gemeinden Unoke, Nanatsuka und Takamatsu zur Stadt Kahoku zusammen. Der freundschaftliche Austausch, den das frühere Unoke mit Meßkirch unterhalten hatte, wurde beibehalten und am 6. Juli 2004 ein neuer Vertrag zwischen den Partnerstädten Kahoku und Meßkirch geschlossen. 


平成16年7月6日に行われた調印式


Am 2. Oktober 2005 fand das 20-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft in Meßkirch statt, an dem eine 26-köpfige Delegation aus Kahoku unter der Leitung von Herrn Bürgermeister Aburano teilnahm. Bis heute werden jährlich gegenseitige Schüler- und Erwachsenenaustausche zwischen den beiden Städten ausgetragen.

メスキルヒ市で行われた姉妹都市提携20周年記念式典


Über Meßkirch

Lage:

Im Süden Deutschlands (Bundesland Baden-Württemberg), nahe der Schweiz,

624 Meter über dem Meeresspiegel.


Eine Stadt mit langer Geschichte:

Der Name der Stadt Meßkirch wurde vor über 1000 Jahren zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Über 800 Jahre lang, bis ins 19. Jahrhundert, wurde die Stadt von mächtigen Adelsgeschlechtern beherrscht.


Eine schöne Stadt mit viel Grün

Meßkirch liegt auf der bei Touristen beliebten Barockstraße und hat etwa 8.500 Einwohner. Zur Stadt gehören weitere sieben umliegende Gemeinden.




























Im Stadtzentrum befindet sich das Schloss Meßkirch, dessen Gartenanlage (“Hofgarten”) mit über 200 Jahre alten Linden geschmückt ist – ein Ort der Ruhe für seine Besucher.


Zur Herkunft des Namens “Meßkirch”

Der Name stammt von der Bezeichnung “Kirche der Messe” und geht auf die etwa 1.200-jährige Geschichte des Ortes als Andachtsort zurück.

Im Jahr 1261 wurde Meßkirch erstmals offiziell als Stadt genannt.

 

メスキルヒ市街地

Stadtansicht Meßkirch mit Schloss und der Stadtpfarrkirche St. Martin 



ホーフガーデン

Hofgarten

マーチン教会

                                                                        Stadtpfarrkirche St. Martin